Fujitsu Waterstage 16kW Wärmepumpe Sanierungsobjekt

Zielsetzung:
Für einen Altbau Bj. 1935 wurde eine bivalente Lösung zur Beheizung einer Fläche von ca. 200qm Wohnraum, sowie einer Trinkwassererwärmung mit 300 Liter gesucht.
Die vorhandene Ölheizung sollte zusätzlich bei tiefen Temperaturen zugeschaltet werden.

Die Wahl des Kunden fiel hier auf eine Fujitsu Waterstage Highpower Wärmepumpe mit 16kW Heizleistung (WOYK160LAT).
Die besonderheit des Systemes beruht auf der Technik des Hydraulikmodules . Hier wird kein herkömmlicher Plattenwärmetauscher als Wärmeübertrager verbaut, sondern ein sog. Koaxialverflüssiger. Es ist bei diesem System kein zus. Heizungspuffer notwendig

Die Einbindung der vorhandenen Ölheizung erfolgt über den Wärmepumpenregler am Innengerät.
Als Trinkwasserspeicher kommt hein hochgedämmter Austria Email Speicher mit 3,5qm Tauscherfläche zum Einsatz

Die Anlage wurde in 2 Tagen komplett Betriebsbereit übergeben.

Einhausung Außengerät: Kundenlösung



Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.